Fitness – Abnehmen: Welche Intensität?

In dem letzten Blog dieser Rubrik ging es darum, dass Ihr erst einmal Eure Ist-Situation festhaltet und ich bin vor allem auf die Ernährung eingegangen.

Dieser Blog soll Euch nun einen Überblick geben, welche Sportart bzw. Intensitäten besonders zum Abnehmen geeignet ist.

Eins vorweg: Egal welche Sportart, es eignen sich alle zum Abnehmen. Die Einen eignen sich besser und die Anderen weniger gut, aber Hauptsache Ihr habt Spaß und kommt in Bewegung.

 Zu Beginn könnt Ihr vielleicht auch nicht alle Sportarten ausüben, da Euch manche Sachen körperlich nicht möglich sind. Ich denke dabei vor allem an starkes Übergewicht und Joggen. Es gibt zwar viele, die stark übergewichtigen sofort raten, dass sie joggen sollen, aber ich gehöre nicht dazu. Das wichtigste ist die Gesundheit! Somit gilt gerade für Schwergewichtige, dass Sie zu Beginn die Muskeln und Gelenke langsam an die sportliche Auslastung gewöhnen. Startet mit ausgiebigen Spaziergängen und nutzt zusätzlich Nordic-Walking Stöcker (so kommt der Kreislauf besser in Schwung und Euer Oberkörper hat auch was zu tun ;-)) Wichtig beim Nordic Walking ist die Technik. Schwingt die Stöcker nicht einfach nur neben Eurem Körper her, sondern nutzt wirklich Eure Muskeln im Oberkörper und drückt kräftig in die Stöcke. Wenn Ihr es richtig macht, dann werdet Ihr schnell Euren Trizeps merken.Des Weiteren eignet sich das Schwimme für Schwergewichte sehr gut.

Ihr merkt schon, dass ich bisher nur Ausdauertrainingsmethoden aufgezählt habe. Gerade zu Beginn einer Abnehmphase bin ich ein Freund davon, dass man seinen Körper erst daran gewöhnt und das Herz-Kreislauf System durch Ausdauer stärkt. Genießt die Zeit in der Natur und gerade zu Beginn einer Diät werden die Pfunde sehr schnell purzeln.

Nach einer gewissen Zeit rate ich Euch dazu, dass Ihr auch Kraftsport in den Trainingsalltag einbindet. Es ist einfach so, dass mehr Muskelmasse auch mehr Kalorien verbrennt. Sollte Ihr Euch am Anfang schwer damit tun, dass Ihr Euch in einem Fitnessstudio anmeldet, dann ist es kein Problem, da gerade zu Beginn Euer Zuhause genügend Trainingsmethoden bietet (Liegestütz/ Kniebeugen/ etc.). Wenn es Euch interessiert, dann stelle ich Euch gerne ein Homeworkout in einem anderen Blog zusammen? Bitte kurzes Feedback dazu.

Doch nun zurück zum Thema, welche Sportart (ohne Euren persönlichen Leistungsstand zu berücksichtigen) eignet sich am besten zum Abnehmen?

Es gibt leider nicht die Eine Philosophie.

Meine Trainer in der Leistungssportzeit haben immer darauf geschworen, dass man am besten abnimmt, wenn man sich im Steady- Bereich befindet. Dies bedeutet, dass man eine Ausdauersportart im niedrigen Pulsbereich (ca. bis 60% aus maximalen Herzfrequenz) bewegt. Somit langsames Joggen und schnelles Spazierengehen.

Eine andere Philosophie besagt, dass man am meisten durch Krafttraining abnimmt. Man belastet die Muskeln stark und macht dann eine Pause bevor die nächste Übung folgt. Durch diesen Wechsel Belastung-Pause und durch mehr Muskelmasse nimmt man auch mehr ab.

Last but not least gibt es noch eine weitere Philosophie, die besagt, dass man durch HIIT-Training am besten abnimmt. HIIT bedeutet, high intense interval training. Beispielsweise 30sek Rennen und 90 sek Pause und dann wieder 30sek rennen und wieder 90sek Pause. Durch dieses Intervalltraining wird der Stoffwechsel so richtig in Pfad gebracht und es kommt zu einem sogenannten Nachbrenneffekt. Diese besagt, dass man nach einer HIIT Einheit noch bis zu 24std verstärkt Kohlenhydrate verbrennt (im Vergleich zu einer Steady Einheit ca.1std).

Meine persönliche Erfahrung dazu: Gerade mit der letztgenannten Methode habe ich persönlich die Besten Erfahrungen gemacht. Vor allem wenn ich meine HIIT Einheit direkt nach dem Aufstehen in der Früh gemacht habe, dann fühlte ich förmlich, wie mein Körper eine stärkere Verbrennung hatte. Ich war wärmer als sonst und ich hatte mehr Hunger. Ist halt die Frage, ob es nur Einbildung oder wirklich so war 😉

Somit bin ich dabei geblieben, dass wenn ich meinem Körper den letzten Feinschliff geben will, dann mache ich neben den Krafteinheiten noch zusätzlich in der Früh 2-3 HIIT Einheiten.

Aber wie Ihr gemerkt habt, gibt es verschiedene Philosophien und es ist nur eins wichtig: Das Ihr irgendwas macht! Testes selbst, was Euch am Besten gefällt.

Gerne mache ich Euch nochmal das Angebot, dass wir individuell über Eure Ziele sprechen. Entweder Ihr schreibt einen Kommentar oder Ihr schreibt mir eine Mail: snowboi@web.de (keine Angst dies ist meine Spamadresse, sobald wir in Kontakt sind, bekommt Ihr dann meine Richtige).

Gemeinsam besprechen wir dann Eure Ziele und erarbeiten gemeinsam einen Ernährungs- und Trainingsplan.

Bitte hinterlasst mir auch ein Feedback zu diesem Blog.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s