Ziele in den 30er

In den 20ern Jahren habt Ihr den Grundstein für Eure Finanzen gelegt. Welche Ziele Ihr in den 20ern erreicht haben solltet, habe ich bereits in einem Artikel beschrieben. Nun geht es einen Schritt weiter und es geht darum, dass Ihr Euer Wissen weiter vertieft und Euer Vermögen weiter ausbaut. Normalerweise solltet Ihr nun auch ein paar Stufen auf der Karriereleiter genommen haben und dementsprechend ein besseres Gehalt wie in den 20ern beziehen.

 Der Artikel bezieht wieder hauptsächlich auf den Blog „The Art of Manliness“ und ich lasse wieder persönliche Erfahrungen aus meiner Tätigkeit einfließen.

 1) Erhöht Eure Notfallliquidität

In den 20ern solltet Ihr mindestens drei Monatsnettogehälter als kurzfristige Liquidität zur Verfügung haben und jetzt in den 30ern geht es darum, dass Ihr diesen Betrag verdoppelt. Somit solltet Ihr mind. 6 Monatsnettogehälter als kurzfristige Liquidität halten. Die Begründung ist einfach. In den 20ern wart entweder alleine oder in einer Beziehung und jetzt in den 30ern ist die Beziehung zu einer Ehe herangewachsen und vielleicht ist auch schon der Nachwuchs da. Sollte nun kurzfristig das Auto streiken oder im Haushalt etwas kaputt gehen, dann kostet dies mehr Geld, als wie wenn nur Euer Fernseher (in den 20ern) streikt. Des Weiteren benötigt Ihr diese Notfallliquidität, falls Ihr Euren Job verliert bzw. falls Ihr Euch nochmal neu orientieren wollt.

 Ich empfehle Euch, dass Ihr diese kurzfristige Liquidität auf einem Sparkonto haltet. Dieses Sparkonto sollte keine Bindung haben, aber auf der anderen Seite zumindest ein paar Zinsen erwirtschaften. Entweder in Form eines ungebundenen Sparbuches oder eines Onlinesparkontos. 

2) Zahlt all Eure Schulden (außer Immobilienschulden) zurück

Ja, gerade in diesem Punkt könnt Ihr noch erheblich an Geld sparen. Wenn Ihr die Ziele der 20er befolgt habt, dann werdet Ihr keine Schulden haben. Schulden, die zur Finanzierung einer Immobilie genutzt werden, sind okay. Aber macht niemals Schulden für Euren Konsum. Vor allem Kreditkartenschulden sind meist sehr teuer. Daher ganz klar die Empfehlung, dass Ihr sofort alle Schulden zurückzahlt. Sollte dies nicht möglich sein, dann macht es so schnell wie möglich. Auch empfehle ich Euch, dass Ihr Euch mit Eurem Bankberater zusammensetzt und ggf. ist eine Umschuldung sinnvoll für Euch. Umschuldung bedeutet, dass Ihr einen Konsumkredit bei der Bank aufnehmt und dieses Geld dazu nutzt, dass Ihr alle anderen Schulden zurückzahlt.  

3) Erhöht Eure Sparleistung auf mind. 15%

In den 20er solltet Ihr damit beginnen, dass Ihr monatlich Geld spart. Nun geht es einen Schritt weiter und Ihr solltet mind. 15% Eures Nettoeinkommens für die Altersvorsorge zurücklegen. Altersvorsorge klingt dabei so negativ und auch noch so weit weg. Ich spare für meine finanzielle Unabhängigkeit und diese will ich so früh wie möglich erreichen. 15% sollten Euch dabei nicht wehtun. Spart diesen Betrag jeden Monat und zwar am Monatsanfang. Ihr habt sicherlich schon einige Gehaltserhöhungen hinter Euch und was habt Ihr mit dem zusätzlichen Gehalt gemacht? Den Lebensstandard gesteigert oder das zusätzliche gespart? Ihr müsst nicht immer mehr konsumieren. Wir leben eh schon in einer Konsumgesellschaft. Ich halte eine Gehaltserhöhung immer so, dass ich 50% davon langfristig spare und die restlichen 50% werden für kurzfristige Ausgaben angespart. 

4) Der Traum der Immobilie

Ja, in den 30ern geht es auch darum, dass man langfristig für die Zukunft plant. Ihr habt sicher schon einige Arbeitsstellen und Beziehungen hinter Euch. Nun geht es darum, dass Mann sesshaft wird. Das Leben besteht nicht aus Partnerinnen- und Jobwechsel. Nein, ein maskuline Gentleman weiß, dass Familie an erster Stelle steht und vor allem die eigene Familie mit dem eigenen Nachwuchs. Es gibt kein besseres Lebensziel. Daher müsst Ihr in den Dreißigern den Grundstein für Euer Familiennest legen. Nehmt Euch dafür genügend Zeit und beschäftigt Euch mit dem Thema Immobilie. Der Kauf einer Immobilie begleitet Euch normalerweise anschließend für den Rest Eures Lebens. Daher muss es auch nicht über Nacht passieren. Vor allem das Thema der Finanzierung muss langfristig geklärt werden. Sprecht dafür am Besten mit einem Finanzprofi in Eurer Umgebung. Doch glaubt mir: Es ist ein tolles Gefühl, wenn man in dem eigenem Haus auf dem eigenen Grundstück lebt und machen kann, was man will.

 

5) Absicherung

In den 20ern habe ich Euch schon einen Link vorgestellt, bei welchem Stiftung Warentest aufzeigt, welche Versicherungen sinnvoll sind. In den 30ern wird der Aspekt noch wichtiger. Vor allem wenn Ihr eine Familie habt und eine große Finanzierung aufnehmt. Ihr denkt nicht mehr nur für Euch. Es geht vor allem um die Absicherung Eurer Familie, wenn etwas mit Euch passiert. In den 20ern hat man sich selber abgesichert, aber jetzt geht es um Eure Liebsten.

6) Ansparen für Eure Kinder

Wenn Ihr und Eure Partnerin sich für die Nachwuchsplanung entscheidet, dann solltet Ihr auch direkt bei der Geburt des Nachwuchses anfangen, dass Ihr einen monatlichen Sparplan für das Kind veranlagt. Gerade über einen langen Zeitraum macht auch ein kleiner Betrag sehr viel Sinn und Euer Kind wird auch sehr danken. Bedenkt nur, was für Kosten auf Euch mit der Pubertät oder mit dem 18ten Geburtstag auf Euch zukommen werden. Führerschein/ Auto…

Wenn Ihr bspw. 18 Jahre lang monatlich 50,- € für eine durchschnittliche Rendite von 4% veranlagt, dann könnt Ihr Eurem Kind zum 18ten folgenden Geldbetrag schenken: 15.720,64 € Nicht schlecht oder?

7) Sucht Euch einen Finanzbetreuer

Insgesamt könnt Ihr vieles selber bewerkstelligen, aber gerade in den 30ern ist es wichtig, dass Ihr Euch einen Finanzbetreuer sucht, mit welchem Ihr jahrelang zusammenarbeiten könnt. Gerade bei Finanzierungs- und Absicherungsfragen müsst Ihr Eurem Gegenüber vertrauen können. Daher ist es meiner Meinung nach auch wichtig, dass Ihr Euch ein Geldinstitut sucht, welches langfristig und solide Wirtschaftet. Denn nur so ist gewährleistet, dass Euer Betreuer überhaupt langfristig dort arbeitet. Gerade Finanzangelegenheiten brauchen viele Jahre, sodass ein Vertrauen entstehen kann.

 

Was sagt Ihr zu den Punkten? Habe ich noch etwas übersehen oder wollt Ihr zu dem ein oder anderen Thema noch genauere Details? Dann schreibt mir wieder gerne. Ich freue mich auf Euren Kontakt. Entweder könnt Ihr Euch bei mir hier oder auf Facebook Fanpage oder auf Instagram

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s